Zuhause und Stil

Design von Küche und Wohnzimmer: So kreieren Sie ein stilvolles, kombiniertes Interieur (103 Fotos)

Die Gestaltung der Wohnküche sorgt für ein pragmatisches Interieur mit komfortabler Ausstattung sowohl im Kochbereich als auch im Ruhebereich. Besonderes Augenmerk bei der Gestaltung von Veranstaltungsorten liegt auf der Oberflächenveredelung, Beleuchtung, Auswahl und Platzierung von Möbeln und Geräten.

Das Innere der Küche, kombiniert mit dem Wohnzimmer, ist typisch für Studio-Apartments mit freiem Grundriss. Gleichzeitig wird eine solche Lösung häufig bei der Gestaltung von Einraumwohnungen mit kleinen Quadraten und bei der Schaffung von Originalmöbeln in einem geräumigen Haus außerhalb der Stadt verwendet.




Küche kombiniert mit Wohnzimmer: Hauptmerkmale

In der modernen Wohnküche wird ein völlig anderes Raumkonzept verwendet als in einer Wohnung mit traditionellen Wänden zwischen den Räumen. Das Fehlen von Kapitalzäunen zwischen Funktionsbereichen wird durch eine Reihe von Vorteilen kompensiert:

  • Das Gefühl von Geräumigkeit und viel Licht. Die Wahrnehmung des Raumes verbessert sich, da die Grenzen des Raumes optisch auseinandergezogen sind, der Raum geräumiger und leichter erscheint als er ist. Ein eindrucksvoller Beweis dafür ist die Wohnküche in Chruschtschow.
  • Erweiterung der Einsatzraumkapazitäten. Eine kompetente Planung der Wohnküche ermöglicht es Ihnen, ein pragmatisches Interieur zu schaffen und das Potenzial des Raumes rationell zu nutzen.
  • Die Fähigkeit, alle möglichen Dinge gleichzeitig zu erledigen, ohne von Raum zu Raum zu rennen. Zum Beispiel, um am Herd zu kochen und sich um die kleinen Haushalte zu kümmern, die im Wohnzimmer herumtollen.










Welche Nachteile haben Räume kombiniert, insbesondere die Wohnküche von 18 Quadratmetern. m:

  • Dampf und der Geruch von Lebensmitteln breiten sich im ganzen Raum aus, wenn kein starker Auspuff vorhanden ist.
  • offener Kochbereich - eine zusätzliche Geräuschquelle durch Elektrogeräte und Wasser;
  • Es ist schwierig, sich auf den Garprozess zu konzentrieren, da aus dem nächsten Teil des Raums eine Menge äußerer Reize kommen.

Die Wohnküche in der Wohnung ist für gesellige Extrovertierte vorzuziehen, die Wert auf ständigen Kontakt mit anderen legen und keinen abgeschlossenen Raum benötigen. Was den Geruch von Lebensmitteln und Dampf aus dem Küchenteil des Raums betrifft, wird das Problem durch die Installation eines Qualitätsklimatisierungssystems gelöst.









Die Gestaltung der Wohnküche: Gestaltungsideen

Bei der Planung der Gestaltung des Wohnzimmers in Kombination mit der Küche sind alle Aspekte einschließlich der Ästhetik und der praktischen Anwendbarkeit der Situation zu berücksichtigen. Die dekorative Komponente basiert auf der gewinnbringenden Ausgewogenheit der beiden Funktionszonenstile. Dazu gehören:

  • organische Kombination von Wand-, Decken- und Bodendekoration auf beiden Plattformen;
  • Design von Küche und Möbeln im Wohnzimmer;
  • textile Dekoration - Vorhänge, Stuhlbezüge, Kissen auf Polstermöbeln, Tischdecken, Handtücher;
  • Dekorteile, optische Akzente.

Trotz der Bedeutung der ästhetischen Komponente ist die Zweckmäßigkeit des Innenraums für die Gestaltung des Fugenraums von größter Bedeutung. Es ist notwendig, sich auf den Bedienkomfort der Funktionsbereiche zu konzentrieren:

  • Wählen Sie ergonomische Möbel für die Wohnküche und stellen Sie diese richtig auf, damit Sie sich bequem im Raum bewegen können.
  • bei der Auswahl der Ausstattung und Ausstattung eines Wohnzimmers in Kombination mit einer Küche, um kompakten Modellen den Vorzug zu geben, z. B. einen Flachbildfernseher installieren, einen Kühlschrank oder eine Waschmaschine mit schmalem Format wählen;
  • schaffen Sie zusätzliche Arbeitsflächen mit eingebetteten Geräten und verändern Sie die Möbelstrukturen im Innenraum.

Wenn wir uns dem Prozess der Schaffung eines einheitlichen Raums richtig nähern, kann auch eine kleine Wohnküche den Haushalt mit einem starken ästhetischen und betrieblichen Potenzial erfreuen.









Zoning der Wohnküche von 20 Quadratmetern. m

Visuelle und funktionale Lösungen sind relevant für die Abgrenzung des Raums eines Einzelraums zu einem Erholungsbereich und einer Küchengruppe:

  • Fertig Bei der Gestaltung der Wände, der Decke und des Bodens des Küchenteils des Innenraums und des Wohnzimmers werden unterschiedliche Verkleidungsmaterialien verwendet;
  • Beleuchtung Jeder der Funktionsstandorte verwendet ein eigenes Lichtszenario.
  • Dekoratives Fechten. Vorhänge, Bildschirme, Schiebewände oder Glasstrukturen sorgen für eine visuelle Trennung des Raums.
  • Möbel. Beispielsweise können Sie mithilfe einer Bartheke eine bedingte Grenze zwischen der Küche und dem Gastbereich des Raums definieren.

Durch die Nutzung der Raumeigenschaften in Form von Vorsprüngen auf der Oberfläche oder in Nischen ist es zudem möglich, den Raum in verschiedene Funktionsbereiche zu unterteilen.







Finishing als Zoning-Tool für Küche und Wohnzimmer

Bei der Gestaltung der Oberflächen des Küchenbereichs wird die Tonalität der Wohnzimmerverkleidung dupliziert, während die Textur der Veredelungsmaterialien erheblich variiert. Im ersten Fall sind feuchtigkeitsbeständige Beschichtungen relevant:

  • Keramikfliesen, Stein;
  • Glas, Wandpaneele aus gehärtetem Glas;
  • PVC Spanndecke.

Die Beschichtungen in der Esszimmerküche sind in der gleichen Farbpalette wie im Gastraum ausgeführt. Als letztes Mittel ist es notwendig, dass sich die Farbtöne zumindest überlappen, um das einzelne Ensemble nicht zu stören. Es ist zu beachten, dass die Wohnküche in hellen Farben zu einer besseren Wahrnehmung von beengten Platzverhältnissen beiträgt.

Bei der Gestaltung des Erholungsgebietes haben Dekorputz, Holz, Öko-Paneele, Laminat, Teppich, Gipskartondecken Vorrang.









Beleuchtung bei der Zonierung der Küche mit dem Wohnzimmer kombiniert

Mit Hilfe einer hochwertigen künstlichen Beleuchtung ist es einfach, die Wirkung der Zonenauswahl für verschiedene Zwecke zu erzielen:

  • Die zentrale Leuchte befindet sich am häufigsten über dem Esstisch.
  • Der Gastteil des Raumes ist mit einem Deckenleuchter, einer Stehlampe und Wandleuchten in einem warmen Spektrum ausgestattet.
  • Die Arbeitsfläche im Küchenbereich ist mit Richtlichtstrahlern ausgestattet.

Besonderes Augenmerk wird auf die Beleuchtung von Küchenschränken mit LED-Streifen gelegt, die gleiche Lösung ist wichtig bei der Gestaltung von Nischen in Wand-, Podest- und Fußbodensockeln.










Trennwände bei der Zonierung von Küchenräumen

Zur effektiven Markierung der Linie zwischen Gästezimmer und Küche werden häufig stationäre oder mobile Trennwände verwendet:

  • Bildschirme aus Kunststoff, Glas, Bambus, Stofftüchern;
  • Gleitstrukturen auf dem Schienensystem;
  • flexible Trennwände in Form von Textilvorhängen, Perlenvorhängen;
  • Gipskartonsperren.

Wenn es eine gewölbte Öffnung gibt, können Sie einen dekorativen Zaun über die gesamte Höhe der Wand mit Plexiglasplatten in einer durchscheinenden Ausführung ausrüsten.










Wie kann man die Wohnküche mit Möbeln ausstatten?

Der Tisch an der Grenze zwischen Freizeit- und Kochzone wird dieser Aufgabe perfekt gerecht. Die Arbeitsplatte ist ideal als Schneidfläche und dient gleichzeitig als Ort für Familienessen. Auf Wunsch kann der klassische Tisch durch eine Bartheke ersetzt werden. Mit dieser Innenraumlösung können Sie ein originelles Design für Küche, Esszimmer und Wohnzimmer erstellen, das den Modetrends entspricht.

Für die Raumaufteilung werden manchmal Regale verwendet, ein Kleiderschrank mit durchgehenden Regalen, die visuell mit der Funktion eines Lagersystems eingezäunt sind.

Sanierung der Küche in der Wohnküche

Durch die teilweise oder vollständige Kombination der Küche mit dem Wohnzimmer in einem kleinen Gehäuse können Sie den Innenraum verändern und den Komfort des Haushalts verbessern. Um optimale Ergebnisse bei der Gestaltung des Fugenraums zu erzielen, müssen bestimmte Regeln beachtet werden:

  • Farblösungen. In der kleinen Wohnküche befinden sich relevante Lichttöne, die erfrischend wirken und zur optischen Erweiterung des Raumes beitragen. Geeignet sind milchigweiße Farben, hellgraue Schuppen, weiche Beigetöne, Pastelltöne in Grün und Rosa. Es ist notwendig, scharfe Kontraste und Farbunterschiede zu vermeiden.
  • Reflektierende Oberflächen. Um das Raumgefühl in einem kleinen Raum zu verbessern, helfen glänzende Beschichtungen mit reflektierenden Eigenschaften. Relevante Möbelentwürfe mit Polieren, laminierten Fassaden, Chrombeschlägen und -geräten, glänzenden Fliesen. Spiegelbilder in der Dekoration der Wände und der Decke sind angebracht, aber alles sollte in Maßen sein.
  • Proportionen. Die Raumwahrnehmung wird insbesondere bei großformatigen Möbeln durch das Volumen und die Konturen der Innenobjekte beeinflusst. Um die Wände in einem begrenzten Bereich optisch zu schieben, sollten Sie breite, offene Regale, längliche Tische und Sofas verwenden. Geeignet sind auch Fototapeten mit einer realistischen Perspektive in Form eines Stadtpanoramas aus einem Fenster, einem spektakulären Blick von einer hohen Klippe.

Wenn es notwendig ist, die Deckenlinie visuell anzuheben, wird die Aufmerksamkeit auf die vertikalen Elemente in Form fließender langer Vorhänge, dekorativer Säulen und Tapeten mit dem entsprechenden Muster gelenkt. Auch an Ort und Stelle hohe schmale Schränke.









Stilistische Akzente in der Küche, kombiniert mit dem Wohnzimmer

Die Gestaltung des Raumes beginnt mit der Definition des Gestaltungsstils, die Integrität des Innenraums hängt davon ab. Alle weiteren Stufen der Raumgestaltung erfolgen nach den Grundsätzen des gewählten Stils.

Die klassische Wohnküche bietet ungestörten Luxus im Innenraum mit viel Tageslicht. Die Veredelung erfolgt auf Basis teurer Materialien wie edlem Holz, Naturstein, Edelstuck, veredelter Keramik. Die Priorität liegt auf Möbeln mit Lederpolstern, hochkünstlerischen Wandteppichen, cremeweißer Farbgebung und edelbraunem Gamma.

Ein obligatorisches Element des Interieurs im klassischen Stil - hohe Decken und große Fenster. Dieser Stil wird am häufigsten in Elite-Stadtwohnungen und -Hütten außerhalb der Stadt verwendet.

Wohnküche mit provenzalischem Kamin

Dieser Stil spiegelt die Sehnsucht nach der Romantik der französischen Provinz wider. Das konstante Attribut des Provence-Stils - ein Kamin - kann einen Gast oder eine Kochzone schmücken. Die Dunstabzugshaube hat die Form eines gebleichten Ofens. Die Decke ist mit Holzbalken verziert, Vintage-Set gesetzt. Im Erholungsraum stehen Polstermöbel mit dem gleichen floralen Bezug. Der zentrale Teil des gesamten Ensembles wird sicherlich von einem Esstisch mit einer exquisiten Tischdecke eingenommen, hinter dem es sich gemütlich im Familienkreis zu essen lohnt.






Wohnküche in modernem Stil

Dieser Stil zeichnet sich durch eine Kombination verschiedener Materialien aus. Das Vorhandensein von Ornamenten im Design wird begrüßt, die Farblösung hat keine strengen Rahmen. In diesem modernen Stil sorgen einfache Formen dafür, dass es im Innenraum keinen Anspruch gibt.

Küche im Loftstil

Industrieller Stil setzt hohe Decken, viel Metall und raue Oberflächen voraus. Der Loft-Stil zeichnet sich durch kahle Ziegelwände, offene technische Kommunikation, verschiedene Metallfußfarben und natürliche Kompositionen aus. Prägnanz, absichtliche Nachlässigkeit und Ungezwungenheit sind die unveränderlichen Attribute des Innendachbodens.




So schaffen Sie Behaglichkeit und Gemütlichkeit in der Wohnküche

Um die angenehmsten Aufenthaltsbedingungen im Wohnzimmer in Kombination mit der Küche zu gewährleisten, sollten Sie die folgenden Empfehlungen einhalten:

  • Das Fehlen von Hauptwänden verursacht eine erhöhte akustische Belastung in Form von Soundeffekten aus dem Küchenbereich und den Geräuschen des Fernsehers und des Medienzentrums im Gästezimmer. Um das ständige Summen der Geräte zu vermeiden, sollte man einer Technologie mit einem Minimum an Dezibel den Vorzug geben.
  • Die Wohnküche mit Bartheke wirkt stilvoll und spart deutlich Nutzfläche.
  • Um das Problem der Geruchsausbreitung beim Kochen zu beseitigen, muss eine offene Küche mit einer leistungsstarken Dunstabzugshaube ausgestattet sein.
  • Wenn die Wohnküche mit einer Treppe ausgestattet ist, wird besonders auf die Sicherheit des Aufbaus mit Stufen und die richtige Beleuchtung geachtet.
  • Bei der Gestaltung von Textilien hat die kombinierte Innenausstattung Vorrang vor glatten Kunststoffen und nicht vor Materialien mit flauschiger Textur, die Feuchtigkeit und Gerüche gut aufnehmen.
  • In der Wohnküche mit Erkerfenster können Sie einen gemütlichen Funktionsbereich mit viel Tageslicht schaffen.

Die Kombination von Küche und Wohnzimmer ist für viele Wohnungen mit kleiner Fläche eine rentable Lösung.










Farblösungen in der kombinierten Wohnküche

Wenn sie einen kombinierten Raum für Freizeit und Kochen schaffen, entscheiden sie sich am häufigsten für die klassischen Farben und Farbtöne des kalten Spektrums. In einem geräumigen Studio-Apartment sind Brauntöne und Grautöne sowie eine Palette von Blau-, Schwarz- und Weißtönen beliebt:

  • Vorhänge in sattem Blau werden luxuriös durch ein geräumiges Interieur mit hellen Möbeln gegen ein Walnusslaminat ergänzt. Helle Textilien sind nicht nur ein erfrischendes Dekorelement, sondern tragen auch zur optischen Vergrößerung des Raums bei.
  • Durch die Kombination verschiedener Texturen erhalten Sie eine interessante Gestaltungsmöglichkeit. Zum Beispiel sind die Wände und Sets in einem minimalistischen Stil in Weiß gehalten, der Freizeitbereich ist mit einem luxuriösen rosa Sofa dekoriert und die Holzoberflächen des Bodens und der klassische Tisch mit Stühlen verleihen dem Dekor eine gewisse Genauigkeit. Hier zum Platz sind Luftschleier mit einem Blumenmuster, mit dessen Hilfe der Innenraum stilvoll und gemütlich aussieht;
  • Das Interieur in kühlen Grautönen eignet sich für diejenigen, die experimentieren und moderne Lösungen mögen. Die Kombination aus Ziegelwänden, Küchengarnitur und Polstermöbeln im Gästezimmer in Hellgrau wirkt ursprünglich. Die stilvollen Lampen über dem Esstisch sorgen für Ausdruckskraft und Dynamik.
  • helle akzente in der gestaltung des kombinierten bereichs sind in geräumigen räumen angebracht. Eine der Wände kann in einprägsamen Farben gehalten oder mit einem ausdrucksstarken Bild verkleidet werden. Es ist auch wichtig, das Headset in Hellgrün oder Blau auf dem Hintergrund von Pastellfarben zu verwenden. Auffällig sind auch die üppigen Farben der Jalousien, eine Lampe mit ungewöhnlicher Form oder ein Sofa in kräftigen Farben, die zu einem originellen Design der Wohnküche im Studio-Apartment beitragen.

Das Design der kombinierten Wohnküche ist ein besonders beliebter Bestandteil des Dekors aus Naturholz, mit dem ein unglaublich stilvolles Interieur geschaffen wird. Um die heitere Landschaft auf dem kombinierten Bereich der Wohnküche in Chruschtschow auszustatten, können Sie mehrere Brauntöne und Beigetöne verwenden. Elfenbeinvorhänge, Polstermöbel in cremefarbenem Design, leichtes Nussbaumlaminat passen dazu. Küchenboden und Gar