Zuhause und Stil

3D Wallpaper im Innenraum (54 Fotos): Küche, Wohnzimmer oder Schlafzimmer mit volumetrischen Effekten

Oft neigen Menschen dazu, ihre Umgebung zu verändern. Dies ist ein hervorragender Grund für die Durchführung von Schönheitsreparaturen. In diesem Fall sollte auf neue Materialien geachtet werden, die den Raum verändern können. Die 3D-Tapete im Innenraum ist eine der besten Lösungen, da Sie mit der Endbeschichtung in jedem Raum ein ungewöhnliches und einzigartiges Interieur schaffen können. Tapeten mit 3D-Effekt eignen sich perfekt für die Wände des Wohnzimmers, Schlafzimmers oder der Küche.







Wenn Sie 3D-Tapeten an den Wänden verschiedener Räume anbringen, können Sie ein ungewöhnliches Interieur schaffen, das eine festliche Atmosphäre, Gemütlichkeit oder Gemütlichkeit schafft. Mit dem dreidimensionalen Bild können Sie den Effekt eines dreidimensionalen Raums erzeugen, so dass das Bild wie von der Wand des Wohnzimmers, Schlafzimmers oder der Küche in den Raum hineinragt. Die Herstellung der Tapete 3D erfolgt im selben Stil wie der Boden, die Decke, die Möbel und die Vorhänge. In diesem Fall können Beschichtungen mit dreidimensionalen Mustern nicht nur auf die Wand, sondern auch auf Tür-, Decken-, Schranktüren oder dekorative Gipskartonwände geklebt werden.







Kennzeichnet Tapete 3d

3D-Effekthintergründe sind volumetrische Breitbildbilder für Wände. Ihr Hauptmerkmal liegt in der Tatsache, dass Sie den Effekt eines dreidimensionalen Musters erzeugen können. Das Bild bewegt sich von der Wandebene direkt in den Raum. Die Grundlage für die Erstellung dreidimensionaler Tapeten ist die Technologie zur Herstellung von Fototapeten. Zunächst wird eine Computersimulation der Figur durchgeführt. Farben werden in speziellen Programmen ausgewählt, der Druck erfolgt. Der Großformatdruck erfolgt auf Rollenbasis in verschiedenen Ausführungen: Vlies, Vinyl oder Papier. Solche Tapeten können für Wohnzimmerwände, Schlafzimmer, Küchen und andere Räume verwendet werden.




Wir können die folgenden Arten von Tapeten mit 3D-Effekt unterscheiden:

  1. Einzelne sind eigenständige dekorative Gemälde oder Fragmente, die auf eine Trennwand oder Wand geklebt werden. Manchmal werden sie in einem Rahmen verwendet.
  2. Panorama-Leinwände werden groß hervorgehoben. Solche Panorama-Tapeten mit 3D-Effekt werden normalerweise an mehreren Wänden des Raums gleichzeitig angebracht, wodurch realistische Darstellungen möglich werden.
  3. Die fluoreszierende 3D-Effekt-Tapete in der Farbschicht enthält spezielle Substanzen, die im Dunkeln die Wände des Raums zum Leuchten bringen.
  4. LED-Leinwand für die Wände des Wohnzimmers, Schlafzimmers oder der Küche in der Anlage mit Beleuchtung. Derartige Tapeten mit 3D-Effekt sind am teuersten sowie aufwendig in der Ausführung.









Merkmale des Einsatzes im Innenraum

  1. Die volumetrische Tapete an der Wand kann in fast jedem Interieur verwendet werden. Tapeten mit 3D-Effekt fügen sich perfekt in den Stil des Wohnzimmers, Schlafzimmers oder der Küche einschließlich des Kinderzimmers ein. Tapeten mit großen Bildern können Sie die gesamte Wand des Raums schmücken oder mit dreidimensionalen Zeichnungen bestimmte Bereiche und Teile der Wand schmücken. Wenn Sie beispielsweise in der Küche Tapeten mit 3D-Effekt verwenden möchten, können Sie dreidimensionale Muster für die Wand zwischen den oberen Regalen und den Nachttischen im Arbeitsbereich der Küche aufnehmen.
  2. Wenn die Räume klein sind, dann kann mit einer solchen Tapete für die Wände eine optische Erweiterung des vorhandenen Raumes geschaffen werden. Gleichzeitig kann ein geräumiges Wohn- oder Schlafzimmer in mehrere Zonen unterteilt werden.
  3. Damit Tapeten mit 3D-Effekt im Wohnzimmer, in der Küche oder im Schlafzimmer gut aussehen, sollten Sie sie in Übereinstimmung mit den im Raum verwendeten Farbtönen sowie dem Gesamtstil auswählen.
  4. Das Zeichnen mit dem 3D-Effekt auf dem Hintergrund sollte direkt erkennbar sein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ein ähnlicher Effekt durch die Verwendung von übermäßig starken und hellen Farben sowie Bildern, die nicht in das vorhandene Interieur passen, sichergestellt werden muss.
  5. Für Hightech oder moderne, besser geeignete Tapeten für Wände mit abstrakten Zeichnungen. Im klassischen Stil für die Wände ist es besser, Panoramabilder zu verwenden. Gleichzeitig sollte auch die Panorama-Tapete mit ihrem Muster zum gewählten Stil passen.
  6. Einige 3D-Effekt-Tapeten lassen sich perfekt mit Holzpaneelen und Leisten kombinieren.







Interessante Einrichtungsideen

Bei der Dekoration des Innenraums mit diesen Fototapeten können Sie die folgenden interessanten Ideen verwenden:

  1. Für die Küche können Sie romantische Bilder auswählen. Der französische Innenhof, ländliche Landschaften, eine Sommerterrasse, ein Fenster mit Blick auf Venedig und andere Motive machen in der Küche eine gute Figur.
  2. Tapeten für Schlafzimmerwände sollen für eine friedliche und ruhige Atmosphäre sorgen. Aus diesem Grund wird empfohlen, Bilder eines schönen Parks, Strandes oder Waldes in den Innenraum des Schlafzimmers zu kleben.
  3. Im Wohnzimmer können Sie Tapeten mit einem 3D-Effekt mit dem Bild eines Museums, einer Kunstgalerie, antiker Schlösser kleben. Geeignet sind auch verschiedene abstrakte Kompositionen und 3D-Tapeten mit Blumen.
  4. Für das Badezimmer kann man das Bild der Meereswellen und des Strandes aufnehmen.
    Gleichzeitig ist es nicht notwendig, sich im Inneren eines Wohnzimmers, Schlafzimmers oder einer Küche auf ein bestimmtes Thema zu konzentrieren, da es durchaus möglich ist, Fantasie zu zeigen und ein kreatives Design zu kreieren.
  5. Ein aktuelles Thema ist in letzter Zeit die Natur. Zum Beispiel für die Dekoration einer Küche oder eines Wohnzimmers sind originelle Tapeten aus 3D-Rosen perfekt. Sie können auch interessante Optionen mit dem Bild von Waldtieren und Bäumen wählen.









Auswahl nach Größe

Wählen Sie Tapeten in Abhängigkeit von der aktuellen Größe des Wohnzimmers nach folgenden Grundsätzen:

  1. in kleinen wohnzimmern sollten sie keine hellen großen zeichnungen verwenden, da diese einen drückenden effekt erzeugen. Es wird empfohlen, Leinwand mit einem perspektivischen Bild zu verwenden, um sie an die gesamte Wand zu kleben. Dadurch wird der Effekt eines erweiterten Raums erzielt.
  2. Das Überwiegen von Pastelltönen im Bild der Tapete verringert den Druckeffekt des Musters, während sich die abgedunkelte Seite des Raums optisch entfernt.
  3. Für geräumige helle Räume gibt es praktisch keine Einschränkungen, das Muster kann texturiert, brillant und mehrfarbig sein. Wenn jedoch Möbel mit hellen Polstern oder andere Accessoires als Farbakzent für den Raum verwendet werden, wird empfohlen, die Farbe der Tapete zu wählen, um nicht zu stark zu fokussieren.
  4. Tapeten mit glänzendem Glanz sind nicht für die Wände geeignet, die sich gegenüber dem Fenster befinden. Das Bild wird geblendet, wodurch das Bild verzerrt wird.
  5. Wenn Tapeten verwendet werden sollen, müssen Muster und Motiv den angegebenen Zonen entsprechen. Beispielsweise können Sie für den Empfangsbereich helle abstrakte Bilder und für den Erholungsbereich Bilder von Pflanzen und Wasserfällen verwenden.