Zuhause und Stil

Gartenhängematte - ein idealer Urlaubsort für Erwachsene und Kinder (20 Fotos)

Wenn Sie ein Ferienhaus gekauft haben, um sich auszuruhen und nicht endlos in den Betten zu graben, müssen Sie eine Hängematte haben. Sie können unter freiem Himmel liegen und die Erholung im Freien genießen.

Zum ersten Mal begannen die Bewohner Südamerikas, Betten aus der Rinde eines Baumes aufzuhängen. Indianer schwankten über dem Boden und bewunderten die Umgebung. Benachbarte Stämme schätzten diese kreative Idee, nahmen jedoch einige Änderungen vor. Die Hängematte ist zu einem Stoff geworden und daher weicher. Später hängten die Seeleute platzsparend Hängematten an das Schiff. Und dann liebten die Europäer dieses Möbelstück.



Die Beliebtheit von Hängematten wächst von Jahr zu Jahr, weil die Hersteller sie immer komfortabler machen.

Hängemattentypen

Es gibt verschiedene Arten von Hängematten für Ferienhäuser. Sie unterscheiden sich in Größe und Kapazität: Die Hängematten sind einzeln und für mehrere Personen ausgelegt. Auch Modelle sind aus verschiedenen Stoffen gefertigt. Es lohnt sich jedoch, auf das wichtigste Detail einzugehen: das Design von Hängematten.

Ausgesetzt

Hängematten zum Verschenken - das ist der beliebteste Typ. Wegen der Einfachheit solcher Hängematten unterscheiden sich die demokratischen Preise, so dass jeder sie kaufen kann. Diese Option ist für diejenigen geeignet, die nicht nach etwas Exquisitem suchen, sondern nur einen gemütlichen Ort zum Entspannen schaffen möchten.

Solche Produkte bestehen aus strapazierfähigen Kunststoffen. Moderne Modelle haben einen wasserdichten Boden und ein Moskitonetz. Das Vorhandensein der letzten Verbesserung ist besonders nützlich für diejenigen, die an der frischen Luft schlafen möchten, damit Mücken Sie nicht bekommen können.

Das Installieren von Hängematten erfordert keinen großen Aufwand. Es wird notwendig sein, passend zur Dicke der Bäume zu wählen, die nahe beieinander stehen. Mit Hilfe des Karabiners und der Spannteile wird die abgehängte Struktur sicher an den Bäumen befestigt. Wenn es in Ihrem Gebiet keine Pflanzen mit starken Stämmen gibt, gibt es genug starke Säulen.

Mit Rahmen

Hängematte zum Verschenken mit einem Gestell ist nicht weniger beliebt als das Vorgängermodell. Ein besonderer Vorteil ist, dass Sie es überall platzieren können. Dank der Rahmenkonstruktion ist es nicht erforderlich, geeignete Bäume zu suchen oder Säulen zu installieren. Eine solche Hängematte kann problemlos an einem beliebigen Ort aufgestellt werden. Es kann ein Garten oder eine große Veranda des Hauses sein, ein Pavillon oder ein Zelt. Stationäre Konstruktionen wiegen rund 15 Kilogramm, der Rahmen besteht aus hochwertigen Metallrohren. Oft ist der Transport eines solchen Produktes problematisch.

Die Hängematte mit Gestell kann aber auch zum Angeln mitgenommen werden. Dieses Modell ist nicht sehr stabil, da es aus Leichtmetall gefertigt ist. Es kann jedoch leicht zerlegt und im Kofferraum eines Autos verstaut werden. Ideal für kurze Ausflüge in die Natur (beim Picknick, im Wald, am Strand). Hängematten mit Gestell zeichnen sich durch eine Vielzahl von Formen, Farben und Größen aus.

Sessel

Der Stuhl ist eine originelle Alternative zum klassischen Look einer Hängematte. In diesem Modell können Sie nicht nur untätig Zeit verbringen, sondern auch etwas Nützliches tun. Lesen Sie zum Beispiel ein Buch oder arbeiten Sie an einem Laptop. Vielleicht werden Sie an einem warmen Sommerabend, der sich leicht in einem Hängesessel wiegt, so begeistert sein, dass Sie nicht nur die Werke anderer lesen, sondern auch Ihre eigenen schreiben.

Aufgrund der Form der „Liege“ eignet sich diese Art von Hängematte als Sitzgelegenheit für die Aufnahme von Gästen. Stellen Sie sich vor, was für eine unglaubliche Atmosphäre Sie schaffen können, wenn Sie solche Stühle auf einer offenen Veranda um einen Tisch stellen. Gemeinsame Ferien mit Freunden an der frischen Luft werden unvergesslich. Die Preise für Hängestühle hängen von der Komplexität des Designs ab. Eine breite Palette von Käufern kann einfache Optionen erwerben, Modelle mit Überdachungen, Kissen und anderem Zubehör kosten mehr. Aber Sie können bequeme und weiche Stühle selbst machen.

Schaukel

Die Hängemattenschaukel für die Datscha kann nicht ganz einer eigenen Art zugeordnet werden. Ein solches Modell kann mit oder ohne Rahmen sein, es kann traditionell länglich sein oder die Form eines Stuhls haben. Eine Besonderheit der Schaukel - ein Befestigungspunkt. Es ist wegen dieser Hängematte und in der Lage zu wiegen.

Besonders dieses ungewöhnliche Design wird glückliche Kinder sein. Solche Schaukeln sind absolut sicher, so dass Kinder sie ohne Aufsicht von Erwachsenen spielen können. Gegen eine zusätzliche Gebühr können Sie das ursprüngliche Erscheinungsbild erhalten, wodurch das Herz des Kindes noch mehr erobert wird.

Wie hänge ich eine Hängematte auf?

Wenn Sie sich entscheiden, welche Art von Hängematte Sie kaufen möchten, ist es Zeit zu überlegen, wo Sie sie platzieren möchten. Es ist notwendig, sich ernsthaft der Wahl eines Ortes zu nähern, damit später nichts die Ruhe stört. Befindet sich in der Hütte ein Schuppen, ist der ideale Ort gefunden. Der Baldachin schützt an heißen Tagen vor den sengenden Sonnenstrahlen und schützt ihn zuverlässig vor unerwartetem Regen. Sie können auch im Schatten der Bäume sitzen. Dicke Krone schützt vor Wind und Sonne.

Installieren Sie eine Hängematte mit einem Baldachin wird nicht einfach sein. Es reicht aus, es gemäß den Anweisungen zusammenzubauen und es auf einer vorgewählten Stelle zu platzieren.

Aber mit dem gefederten Modell muss man basteln. Wir bieten Ihnen einige Tipps zum Aufhängen einer Hängematte auf dem Land.

Sie können die Hängematte selbst sichern, wenn Sie die folgenden Empfehlungen befolgen:

  1. Achten Sie bei der Auswahl der Bäume, an denen Sie eine Hängematte aufhängen möchten, darauf, dass der Durchmesser der Stämme mindestens 15 Zentimeter beträgt. Treffen Sie nach dem gleichen Prinzip die Wahl der Säulen.
  2. Die Pfähle müssen mindestens einen halben Meter tief eingetaucht sein und mit Erde und einem betonierten Untergrund bedeckt sein. Einige glauben, dass es ausreicht, nur die Säule tiefer zu treiben und die Erde zu zertrampeln. Aber diese Methode unter dem Einfluss von Feuchtigkeit wird sich von der besten Seite zeigen.
  3. Es ist wünschenswert, dass der Abstand zwischen den Stützen größer ist als die Länge des Hängemattenstücks pro eineinhalb Meter. Wenn dies nicht möglich ist, heben Sie die Halterungen höher an.
  4. Um am Stamm zu hängen, müssen Sie spezielle Ringe oder ein dickes Seil verwenden, um die Rinde des Baumes nicht zu beschädigen.
  5. Befestigen Sie die Struktur sollte 1,5-1,7 m über dem Boden sein.
  6. Beachten Sie beim Kauf, dass die Länge der Schlinge angepasst werden kann. Bei längerem Gebrauch wird sich die Hängematte dehnen, daher müssen Sie in der Lage sein, die Leinen zu straffen.
  7. Führen Sie einen Festigkeitstest durch. Dazu muss sich eine Person in eine Hängematte legen und mehrere scharfe Bewegungen ausführen. Der zweite sieht diesmal so aus, dass die Bäume nicht unter dem Gewicht knacken und die Reittiere nicht locker sind.

Hängematte selber machen

Wenn Sie drei oder vier Stunden Zeit haben und Geld sparen möchten, können Sie mit Ihren eigenen Händen eine Hängematte auf dem Land anfertigen. Auch wenn Sie noch nie etwas genäht haben, können Sie die Produktion des unten beschriebenen Modells bewältigen.

Sie müssen mit der Wahl des Gewebes beginnen. Da Sie das Produkt im Sommer verwenden, ist es wünschenswert, dass das Material die Luft vermisst und die Haut nicht reizt. Baumwolle ist ideal. Auch eine gute Option wäre Nylon.

Bei einem Stück Stoff im Format 150 x 300 mm müssen Sie die Kanten entlang der Länge biegen und auf einer Nähmaschine nähen. Wenn Sie möchten, dass eine Hängeliege weicher ist, benötigen Sie zwei solche Muster. Sie sind übereinander gestapelt und entlang der Länge vernäht, wobei ein Loch von etwa einem Meter verbleibt. Hierdurch können Sie eine dünne weiche Matte oder ein wasserabweisendes Wachstuch einlegen. Die Schmalseiten des Stoffes sind ca. 5 cm gedreht und ebenfalls vernäht. Tuch bereit.

In den entstandenen Tunneln dehnte sich eine strapazierfähige Wäscheleine. Es wird mehrmals gewickelt und verknotet. Danach können Sie eine Hängematte an einem Baum befestigen, dazu müssen Sie eine Schnur mit einem Seil binden.

Wenn andere Befestigungsmethoden. Führen Sie die Lamellen mit vorgebohrten Löchern an den Enden in die erhaltenen Tunnel ein. Die Seile sinken in die Löcher und binden dann. Befinden sich Dübel am Schienenende, muss vorab nichts gebohrt werden, da das Seil nicht abrutscht.

Viele ziehen es vor, Ösen an der Seite der Leinwand anzubringen. Hierzu werden Löcher im Abstand von ca. 10 cm angebracht. Ihr Durchmesser muss dem Durchmesser der Tüllen entsprechen. Dann werden die Ringe mit einem Hammer mit einem Lager eingesetzt. Sie dehnen die Linien. Sie können jede Linie durch die Löcher in der Holzplanke führen. Danach werden die Schnüre mit einem Seil oder speziellen Ringen verbunden.

Hängematte - ein notwendiges Attribut für die Erholung auf dem Land. Überlegen Sie sich daher, ob Sie es kaufen oder selbst herstellen möchten, damit Sie im Garten schwanken und die frische Luft, das Singen der Vögel und die sanfte Sonne genießen können.